KernelCare-Lizenzvereinbarung

Klicken Sie hier, um LICENSE.TXT anzuzeigen

LESEN SIE DIESE LIZENZVEREINBARUNG, BEVOR SIE DIESE PROGRAMME INSTALLIEREN. DIESE LIZENZVEREINBARUNG IST EIN RECHTLICHER VERTRAG ZWISCHEN IHNEN UND CLOUD LINUX INC. CLOUD LINUX ist nicht bereit, die Programme zu lizenzieren, mit Ausnahme der in dieser Lizenzvereinbarung enthaltenen Bedingungen. Das Herunterladen, Installieren oder Verwenden der Programme stellt eine Annahme der Bedingungen dieser Lizenzvereinbarung durch Sie dar. Wenn Sie den Bedingungen dieser Lizenzvereinbarung nicht zustimmen möchten, beenden Sie die Installation sofort und entfernen Sie sie aus Ihrem System.

DIESE LIZENZVEREINBARUNG IST DIE VOLLSTÄNDIGE UND AUSSCHLIESSLICHE ERKLÄRUNG DER VERPFLICHTUNGEN UND VERANTWORTLICHKEITEN VON CLOUD LINUX AN SIE ALS LIZENZNEHMER.

1. GEWÄHRUNG DER LIZENZ.
Cloud Linux gewährt Ihnen hiermit eine eingeschränkte, nicht ausschließliche Lizenz zur Nutzung der Programme in maschinenlesbarer Objektcodeform und der den Programmen beiliegenden Benutzerhandbücher (die „Dokumentation“), die nur in dieser Vereinbarung autorisiert sind . Für die Zwecke dieser Vereinbarung umfassen die „Programme“ alle Aktualisierungen, Verbesserungen, Modifikationen, Überarbeitungen oder Ergänzungen der Programme, die von Cloud Linux erstellt und Endbenutzern zur Verfügung gestellt werden. Ungeachtet des Vorstehenden ist Cloud Linux nicht verpflichtet, Aktualisierungen, Verbesserungen, Modifikationen, Überarbeitungen oder Ergänzungen der Programme bereitzustellen.

Sie dürfen eine Kopie der Programme nur auf Systemen verwenden, einschließlich Servern, Arbeitsstationen, virtuellen Maschinen, Blades, Knoten oder Festplattenpartitionen, für die Sie Abonnementdienste von Cloud Linux oder seinen Wiederverkäufern erworben haben. Für die Zwecke dieser Vereinbarung bedeutet „Verwendung“ der Programme das Laden der Programme in den temporären oder permanenten Speicher eines Computers. Die Installation der Programme auf einem Netzwerkserver ausschließlich zur Verteilung an andere Computer ist keine „Verwendung“ der Programme und zulässig, solange Sie Abonnementdienste für die Systeme erworben haben, auf die die Programme zugreifen.

Durch Ihre Installation oder Verwendung der Programme erhält Cloud Linux nur eingeschränkten Zugriff auf Ihre Systeminformationen zum alleinigen Zweck der Sicherheitsanalyse und Berichterstellung. Zu diesen gesammelten Zugriffen und Informationen gehören das Überprüfen installierter Pakete und Anwendungen, die Namen, Größen und Attribute von Dateien, die Server- oder Systemverfügbarkeit, das Laden und das Ausführen von Prozessen.

2. SCHUTZ DER EIGENTUMSRECHTE; VERTRAULICHKEIT.
Sie erkennen an, dass die Programme und jede ihrer Komponenten Eigentum von Cloud Linux und anderen sind und durch das Urheberrecht und andere geltende Gesetze geschützt sind. Das Eigentum an den Programmen oder an Kopien, Änderungen oder zusammengeführten Teilen davon verbleibt vorbehaltlich der geltenden Lizenz bei ihren jeweiligen Eigentümern. Sie dürfen die Programme nur dann kommerziell weitergeben, wenn Sie mit Cloud Linux eine separate Vereinbarung getroffen haben, die eine solche kommerzielle Weiterverteilung genehmigt, oder wenn Cloud Linux Ihnen anderweitig schriftlich die Erlaubnis erteilt hat.

Sie erklären sich damit einverstanden, keine vertraulichen oder geschützten Legenden aus den Programmen zu entfernen.
Sie erkennen an, dass Cloud Linux im Falle eines Verstoßes gegen eine der Bestimmungen dieses Abschnitts 2 keinen angemessenen Rechtsbehelf in Bezug auf Geld oder Schadenersatz hat. Cloud Linux ist daher berechtigt, auf Anfrage unverzüglich eine einstweilige Verfügung gegen einen solchen Verstoß von einem zuständigen Gericht zu erwirken. Das Recht von Cloud Linux auf Unterlassungsansprüche schränkt das Recht auf weitere Rechtsbehelfe nicht ein. Dieser Abschnitt 2 überlebt die Kündigung aus irgendeinem Grund.

Ihre Verpflichtungen aus diesem Vertrag bleiben so lange bestehen, wie Sie die Programme oder Eigentumsrechte daran weiterhin besitzen oder nutzen.

Sie erklären sich ferner damit einverstanden, (a) die Programme zu lizenzieren, zu verkaufen, zu vermieten, zu leasen, abzutreten, zu verteilen, zu übertragen, zu hosten, auszulagern, offenzulegen oder anderweitig kommerziell zu nutzen, (b) die Programme zu kopieren oder zu verwenden Programme für einen anderen als den in dieser Lizenzvereinbarung zulässigen Zweck, (c) Entfernen oder Ändern von Marken, Logos, Urheberrechten oder Patentkennzeichnungen, anderen geschützten Hinweisen, Legenden, Symbolen oder Etiketten in den Programmen oder (d) Teile der Programme, einschließlich, aber nicht beschränkt auf ihre Lizenzschlüssel, im vollen Umfang des Gesetzes zu modifizieren, abgeleitete Werke zu erstellen, zu disassemblieren, rückzukompilieren oder zurückzuentwickeln.

Alle Programme sind und bleiben die vertraulichen Informationen und ein Geschäftsgeheimnis von Cloud Linux. Die Programme enthalten keine Rechte an dem zugrunde liegenden Quellcode der Programme, sondern nur ein Recht zur Verwendung des Objekts / Binärcodes, wie hierin dargelegt und eingeschränkt. Sie dürfen keines der Programme vermieten, verkaufen, leasen, lizenzieren, unterlizenzieren, abtreten, übertragen, veröffentlichen, offenlegen, verteilen, anzeigen oder auf irgendeine Weise an andere weitergeben oder für eine andere als die von dieser EULA vorgesehene Verwendung verwenden Ein solcher Versuch der Vermietung, des Verkaufs, des Leasing, der Lizenzierung, der Unterlizenzierung, der Abtretung, der Übertragung, der Veröffentlichung, der Offenlegung, des Vertriebs, der Anzeige oder der Transkription ist nichtig.

"Vertrauliche Informationen" sind die Programme, geistiges Eigentum von Cloud Linux oder andere Informationen, die zum Zeitpunkt ihrer Offenlegung entweder schriftlich oder mündlich als vertraulich eingestuft wurden, mit Ausnahme von Informationen, die Sie nachweisen können: (a) sind zuvor zu Recht bekannt Ihnen ohne Einschränkung der Offenlegung; oder (b) ist oder wird, ohne dass Sie handeln oder nicht handeln, allgemein bekannt in der relevanten Branche oder gemeinfrei. Sie werden sich nach besten Kräften bemühen, die Vertraulichkeit der vertraulichen Informationen jederzeit zu wahren und zu schützen, sowohl während der Laufzeit dieser Vereinbarung als auch für einen Zeitraum von mindestens 3 Jahren nach Beendigung dieser Lizenzvereinbarung, sofern jedoch ein Quellcode oder Geschäftsgeheimnisse, die Sie erhalten, werden auf Dauer vertraulich behandelt. Ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von Cloud Linux dürfen Sie keine vertraulichen Informationen an Personen, Unternehmen, Unternehmen oder andere Dritte weitergeben, verbreiten oder auf andere Weise veröffentlichen oder weitergeben. Sie dürfen keine anderen vertraulichen Informationen als die verwenden, die ausdrücklich erforderlich sind, um die Programme gemäß ihrer Standardverwendung und gemäß allen Produktinformationen zu verwenden. Sie sind verpflichtet, Cloud Linux unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn eine nicht autorisierte Verwendung oder Offenlegung vertraulicher Informationen oder ein anderer Verstoß gegen diese Lizenzvereinbarung festgestellt wird, und mit Cloud Linux auf jede vernünftige Weise zusammenzuarbeiten, um den Besitz vertraulicher Informationen wiederzugewinnen und weitere zu verhindern Nicht autorisierte Benutzung. Wenn Sie gesetzlich gezwungen sind, vertrauliche Informationen offenzulegen, werden Sie vor einer solchen Offenlegung (i) Cloud Linux unverzüglich vor einer solchen Offenlegung benachrichtigen, um Cloud Linux die Möglichkeit zu geben, die Offenlegung anzufechten, (ii) die Privilegierten geltend zu machen und Vertraulichkeit der vertraulichen Informationen und (iii) uneingeschränkte Zusammenarbeit mit Cloud Linux beim Schutz vor einer solchen Offenlegung und / oder beim Erhalt einer Schutzanordnung, die den Umfang dieser Offenlegung und / oder Verwendung der vertraulichen Informationen einschränkt. Falls ein solcher Schutz nicht gewährt wird, dürfen Sie die vertraulichen Informationen nur in dem Umfang offenlegen, der zur Einhaltung der geltenden gesetzlichen Anforderungen erforderlich ist.

3. BESCHRÄNKTE GARANTIE; EXKLUSIVE ABHILFEN.
Eingeschränkte Garantie: Cloud Linux garantiert, dass (i) die Medien, auf denen die Programme bereitgestellt werden, bei normaler Verwendung innerhalb von 30 Tagen ab dem Datum der Lieferung an Sie frei von Material- und Herstellungsfehlern sind; und (ii) Cloud Linux ist der Eigentümer oder autorisierte Lizenznehmer der Programme oder hat das Recht, die Programme an Sie zu lizenzieren.

Keine andere Person als Cloud Linux ist schriftlich berechtigt, Ihnen gegenüber eine Zusicherung oder Garantie in Bezug auf die Programme zu geben.

Ausschließliche Abhilfe: Im Falle eines Verstoßes gegen die oben genannte beschränkte Garantie gilt Ihre ausschließliche Abhilfe in Bezug auf die Programme für Cloud Linux nach Wahl von Cloud Linux, um entweder: (i) die Programme zu ersetzen, die die beschränkte Garantie nicht erfüllen; oder (ii) Ihnen die von Ihnen während des Zeitraums von 12 Monaten unmittelbar vor dem Verstoß gegen die beschränkte Garantie gezahlten Programmlizenzgebühren (und keine anderen Gebühren) für die Programme zu erstatten, die die beschränkten Garantien nicht einhalten.

4. HAFTUNGSAUSSCHLUSS; HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG
Haftungsausschluss: DIE OBEN BESCHRÄNKTE GARANTIE IST DIE EINZIGE GARANTIE VON CLOUD LINUX. CLOUD LINUX ÜBERNIMMT KEINE ANDERE GARANTIE JEGLICHER ART, AUSDRÜCKLICH ODER STILLSCHWEIGEND. JEGLICHE UND ALLE GEWÄHRLEISTUNGEN FÜR MARKTGÄNGIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK UND NICHTVERLETZUNG WERDEN VON CLOUD LINUX AUSDRÜCKLICH AUSGESCHLOSSEN UND AUSGESCHLOSSEN.

Beschränkung von Folgeschäden: CLOUD LINUX HAFTET IN KEINEM FALL IHNEN ALS LIZENZNEHMER ODER ANDEREN PERSONEN FÜR INDIREKTE, FOLGESCHÄDEN ODER NEBENSCHÄDEN (EINSCHLIESSLICH SCHÄDEN FÜR GESCHÄFTSGEWINNE, UNTERSCHIEDSFÄHIGKEITEN, VERLUSTE, UNTERSCHIEDE, UNTERSCHIEDE, UNTERSCHIEDE, UNTERSCHIEDE, UNTERSCHIEDE, UNTERSCHIEDE, UNTERSCHIEDE, UNTERBRECHUNGSVERLUSTE WENN CLOUD LINUX AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN UNTERRICHTET WURDE. CLOUD LINUX ÜBERNIMMT KEINE HAFTUNG IN BEZUG AUF IHRE DATEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF DEN VERLUST ODER DIE BESCHÄDIGUNG.

Haftungsbeschränkung: DIE KUMULATIVE HAFTUNG VON CLOUD LINUX AN SIE FÜR ALLE ANSPRÜCHE IM ZUSAMMENHANG MIT DEN PROGRAMMEN UND DIESER LIZENZVEREINBARUNG, EINSCHLIESSLICH JEGLICHER MASSNAHMEN BEI VERTRAGS-, TORT- ODER STREITIGEN HAFTUNGEN, ÜBERSCHREITET DIE GESAMTBESCHREIBUNG NICHT KEINE ANDEREN GEBÜHREN), DIE WÄHREND DES ZWÖLF (12) MONATSZEITRAUMS SOFORT AN CLOUD LINUX BEZAHLT WURDEN, SOFORT VOR DEM ERSTEN EREIGNIS, DAS DEN ANTRAG STEIGT.

Alle Haftungsbeschränkungen, Schäden und Ansprüche gelten unabhängig davon, ob andere Bestimmungen dieser Lizenzvereinbarung verletzt wurden oder sich als unwirksam erwiesen haben.

5. KÜNDIGUNG.
Die hierin gewährte Lizenz gilt bis zur Kündigung. Die Lizenz endet automatisch ohne vorherige Ankündigung, wenn Sie gegen eine Bestimmung dieser Lizenzvereinbarung verstoßen. Nach Beendigung dieser Lizenzvereinbarung werden alle Ihnen gemäß dieser Lizenzvereinbarung gewährten Rechte beendet und auf Cloud Linux zurückgesetzt. Diese Lizenz kann jederzeit aus irgendeinem Grund von Cloud Linux gekündigt werden. Die maximale Haftung von Cloud Linux für eine solche Kündigung besteht darin, Ihnen vorausbezahlte Gebühren zu erstatten.

6. PERSÖNLICHE INFORMATIONSKONTROLLE.
Sie erklären sich damit einverstanden, alle geltenden Gesetze, Vorschriften, Entscheidungen und Anordnungen der EU, der USA und anderer Länder (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die DSGVO der EU) einzuhalten, in denen Sie im Zusammenhang mit dem Schutz, der Verwendung und der Verbreitung personenbezogener Daten von tätig sind Ihre Benutzer oder Besucher auf Geräten, auf denen das Programm installiert oder gespeichert ist. Darüber hinaus stellen Sie Cloud Linux von allen Ansprüchen frei, die sich aus Ihrer Verletzung solcher Gesetze, Vorschriften, Entscheidungen oder Anordnungen ergeben.

7. EXPORTKONTROLLE.
Sie erklären sich damit einverstanden, alle geltenden Gesetze, Vorschriften, Entscheidungen und Ausführungsverordnungen der Vereinigten Staaten in Bezug auf den Export oder Import von Kopien der Programme einzuhalten (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Export- und Bestimmungsortbestimmungen der Handels- und Finanzabteilung). und mit allen geltenden ausländischen Gesetzen in Bezug auf die Verwendung, Einfuhr, Lizenzierung oder Verbreitung von Kopien der Programme.

Sie erkennen an, dass das Unternehmen den Wirtschaftssanktionsgesetzen („Wirtschaftssanktionsgesetzen“) unterliegt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf diejenigen, die vom US-amerikanischen Finanzministerium (OFAC), der Europäischen Union und den Vereinigten Staaten durchgesetzt werden Königreich. Dementsprechend müssen Sie alle Wirtschaftssanktionsgesetze einhalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Gesetze der Vereinigten Staaten, der Europäischen Union und des Vereinigten Königreichs. Sie dürfen Personen, die auf der OFAC-Liste der besonders designierten Staatsangehörigen („SDN-Liste“), der konsolidierten Liste der Sanktionsziele des britischen Finanzministeriums oder der konsolidierten Liste der betroffenen Personen, Gruppen und Unternehmen der EU aufgeführt sind, keinen Zugang zu den Unternehmensprodukten gewähren zu EU-Finanzsanktionen (zusammen „Sanktionsparteien“). Sie dürfen keine Maßnahmen ergreifen, die das Unternehmen in die Lage versetzen würden, solche Wirtschaftssanktionsgesetze nicht einzuhalten. Darüber hinaus versichern Sie und garantieren, dass (i) Sie in der Vergangenheit nicht mit sanktionierten Parteien verbunden waren und in Zukunft nicht verbunden sein werden, (ii) solche Informationen in Bezug auf Personen oder Organisationen bereitstellen, in denen Sie geschäftlich tätig sind Jeder Ort, der auf Anfrage des Unternehmens unter die Wirtschaftssanktionsgesetze fällt, und (iii) das Unternehmen unverzüglich über alle Aktivitäten zu informieren, die das Risiko erhöhen, dass Sie diesen Abschnitt 7 nicht einhalten oder das Unternehmen die Wirtschaftssanktionsgesetze nicht einhält.

Sie erklären sich damit einverstanden, Cloud Linux von jeglichen Verlusten, Schäden, Haftungen oder Kosten freizustellen, die Cloud Linux durch die Nichteinhaltung von Exportbestimmungen oder -beschränkungen oder auf andere Weise gegen diesen Abschnitt 7 entstehen.

8. ALLGEMEINES.
Diese Lizenzvereinbarung unterliegt den Gesetzen des US-Bundesstaates Delaware und der Vereinigten Staaten von Amerika und wird in Übereinstimmung mit diesen ausgelegt, ohne Berücksichtigung von Kollisionsnormen. Die Rechte und Pflichten der Parteien dieser Lizenzvereinbarung unterliegen nicht dem Übereinkommen der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf.

Änderungen dieser Lizenzvereinbarung sind nur verbindlich, wenn sie schriftlich erfolgen und von einem Bevollmächtigten der Partei unterzeichnet wurden, gegen die die Durchsetzung der Änderung beantragt wird. oder im Falle einer Aktualisierung dieser Lizenzvereinbarung durch Cloud Linux; Sie stimmen den geänderten Bedingungen durch einen Klickprozess zu.

Alle gemäß dieser Lizenzvereinbarung erforderlichen oder zulässigen Mitteilungen müssen schriftlich erfolgen und persönlich zugestellt oder per Einschreiben oder Einschreiben mit Rückschein und ordnungsgemäßem Porto versandt werden.

Für den Fall, dass eine Bestimmung dieser Lizenzvereinbarung von einem zuständigen Gericht für ungültig oder nichtig erklärt wird oder wird oder wird, ist diese Bestimmung nichtig und gilt als von dieser Lizenzvereinbarung getrennt Die übrigen Bestimmungen dieser Lizenzvereinbarung bleiben in vollem Umfang in Kraft und wirksam.

 

Ihre Vergleichsliste

Vergleichen Sie
ALLES ENTFERNEN
VERGLEICHEN SIE
0
GE