EnglischDeutschJapanischRussischSpanisch

Warum ist KernelCare die bessere Wahl?

Ksplice ist eine Technologie, die Kernel mit wichtigen Sicherheitspatches aktualisiert, ohne dass ein Neustart erforderlich ist. Nach der Übernahme durch Oracle wird es nun als Teil des Oracle Linux Premier Support angeboten.

KernelCare ist vertriebsunabhängig und unterstützt Oracle Linux-Kernel sowie CentOS, Amazon Linux, CloudLinux OS, Debian, RedHat, Virtuozzo und viele andere, einschließlich Embedded Linux Distos.

Viele Kunden kommen zu uns, um von Ksplice auf KernelCare umzusteigen. Wir bieten unseren Kunden die automatisierte Möglichkeit, auf KernelCare zu migrieren.

Von Top Enterprise als vertrauenswürdig eingestuft

Zoom blau
Netweaver-Logo-Header
Logo 2barras
xuzlcc3 400x400 1
flüssiges Weblogo neuer Kreis

KernelCare Vorteile

Asset 14 @ 2x

Flexibilität

Unterschiedliche Preispakete und Verfügbarkeit für die neuen Kunden

Asset 15 @ 2x

Unterstützung

KernelCare kümmert sich um mehr als 30 Linux-Distributionen und 3680 Linux-Kernel

kc productpage2 02

Preis

Wir überladen nicht - die Preise beginnen bei 2.25 USD pro Server und Monat

Vergleich von Preis und Ausstattung

Serienmäßige FunktionenKernelCareKsplice
AnzeigenPreise$ 2.25 - $ 3.95
pro Server pro Monat
$ 2,299 ($ 1,399)
pro system pro jahr
Nur als Teil des Oracle Linux Premier (Limited) Support-Abonnements
Unterstützte DistributionenOracle Linux
RHEL
Amazon Linux
Debian
Ubuntu
Proxmox
Virtuozzo / Open VZ
Yokto
Raspbian
Kundenspezifische Kernel und mehr
Oracle Linux
Fedora 25-27
Ubuntu
RHEL
Patchset-VerteilungEin Patchset für alle Patches -
"Atomic Patches"
Jeder Patch ist vertreten
als separates Kernelmodul
Verfügbar für die neuen KundenJANur für Oracle Linux
Benutzerdefiniertes PatchenJANEIN

So wechseln Sie in 2 Schritten von Ksplice:

Laden Sie dieses Skript herunter und führen Sie es aus:

wget https://downloads.kernelcare.com/ksplice2kcare

Führen Sie den Befehl aus:

bash ksplice2kcare [IHR KERNELCARE-SCHLÜSSEL]

Wenn Sie IP-basierte Lizenzen verwenden, führen Sie Folgendes aus:

bash ksplice2kcare IP

Das Skript sucht nach zwei Buchstaben "IP" und geht in diesem Fall von einer IP-basierten Lizenz aus.
Die vollständige Protokolldatei finden Sie unter /var/log/ksplice2kcare.com

Vollständige Dokumentation ist verfügbar hier.

Kundenreferenzen